Wintersport

Jenseits der Pisten ...

Auch Nicht-Skifahrer und alle, die einen aktiven Wintertag jenseits von Ski & Board verbringen möchten, finden in Großarl einiges zu tun. Ob beim Langlaufen, Rodeln, auf einer Winterwanderung, einer Skitour oder beim Eisstockschießen - Langeweile im Winterurlaub ist hier ein Fremdwort.

Langlaufen - Skitouren - Schneeschuhwandern

Freunde des Nordischen Skilaufs können sich über 35 km gepflegte Langlaufloipen freuen, auf denen auch die Gegend sich von ihrer schönsten Seite zeigt. Klassische Spuren und Skating-Spuren sind dabei gleichermaßen vorhanden.

Auch auf Tourenskiern lassen sich das Großarltal und seine 12 Seitentäler hervorragend erkunden. Zahlreiche Routen führen auf die Berge ringsum, von denen sich ein prächtiger Ausblick auf das Bergpanorama des Salzburger Landes bietet.

Weniger anstrengend, aber mindestens so schön ist eine Schneeschuhwanderung zu den schönsten Plätzen des Tales. Für Anfänger werden auch geführte Touren angeboten, auf denen ein ausgebildeter Guide den Teilnehmern Technik- und Sicherheitstipps gibt.

Winterwandern - Rodeln - Spass auf dem Eis

Für einen kleinen Spaziergang im Tal oder eine etwas weitere Winterwanderung warten 35 km geräumte Winterwanderwege auf Sie. Und wer seine Rodel mitnimmt, kann anschließend den Weg zurück ganz bequem zurückfahren. Ideal für einen lustigen Familienausflug ist die verkehrsfreie, 3,5 km lange Rodelbahn mit Nachtbeleuchtung. Unbeschwertes Vergnügen für Groß und Klein!

Bei den Einheimischen in Großarl, aber auch bei den Gästen erfreut sich das Eisstockschießen großer Beliebtheit. Schnell findet man hier neue Bekannte und Freunde, mit denen man sich beim traditionellen Geschicklichkeitsspiel messen kann. Auch Kinder haben dabei jede Menge Spaß. Für sie - und natürlich für die Erwachsenen - gibt es einen Eislaufplatz im Sport- und Freizeitzentrum.

Da fällt die Auswahl schwer - im Winterurlaub in Großarl.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH